ul. Płk. St. Dąbka 9, 30-732 Kraków

Realisierungen

Polen

Stromleitungen 400kV 2020-2009

  • 400 kV Piła – Plewiska: 4.000 t.
    [Jahre 2019-2020];
  • 400 kV Pątnów – Jasiniec: 6.300 t.
    [Jahre 2018-2020];
  • 400 kV Czarna – Mikułowa: 4.000 t.
    [Jahr 2019];
  • 400 kV Czarna – Pasikurowice: 2.900 t.
    [Jahre 2018-2019];
  • 400kV Aglomeracja warszawska Siedlce: 6.300 t.
    [Jahre 2018-2019];
  • 400 kV Gdańsk Żydowo: 4.000 t.
    [Jahre 2018-2019];
  • 400 kV Grudziądz – Pelpin – Gdańsk: 9.300 t.
    [Jahre 2018-2019];
  • 400 kV Jaworzno – Byczyna: 1.200 t.
    [Jahre 2017-2018];
  • 400 kV Czarna – Polkowice: 3.500 t.
    [Jahre 2016-2017];
  • 400 kV Kozienice – Siedlce Ujrzanów: 2.300 t.
    [Jahr 2016];
  • 400 kV Dobrzeń – Pasikurowice: 5.000 t.
    [Jahre 2015-2016];
  • 2×400 kV Ełk – Granica Polski: 9.000 t.
    [Jahr 2015];
  • 2×400 kV Ełk – Łomża: 1.900 t.
    [Jahr 2014];
  • 400 kV Narew – Ostrołęka: 2.100 t.
    [Jahre2012-2013];
  • 400 kV Miłosna – Siedlce Ujrzanów: 1.300 t.
    [Jahr 2011];
  • 400kV Świebodzice – Wrocław: 1.200 t.
    [Jahr 2011];
  • 2×400 kV Pątnów – Kromolice: 4.200 t.
    [Jahre 2009-2010];
  • 400 kV Bełchatów – Trębaczew: 1.300 t.
    [Jahre 2009-2010].

Stromleitungen 110kV 2020-2011

  • 110kV Tarczyn-Grójec: 378 t.
    [Jahre 2019-2020];
  • 110kV Tyszowce – Ulhówek: 205 t.
    [ Jahr 2019];
  • 110 kV Bór- Suchedniów – Występa – Kielce Piaski: 380 t.
    [Jahr 2018];
  • 110 kV Goleniów – Moracz, Moracz – Recław: 428 t.
    [Jahre 2017-2019];
  • 110 kV Morzyczyn – Drawski Młyn: 1.429 t.
    [Jahre 2016-2019];
  • 110 kV Cieszanowice – Hajduki: 263 t.
    [Jahr 2016];
  • 110 kV Biskupiec – Mrągowo: 102 t.
    [Jahr 2015];
  • 110 kV Śmigiel – Leszno: 182 t.
    [Jahr 2015];
  • 110 kV Margonin – Krzewina: 375 t.
    [Jahr 2015];
  • 110 kV Szamotuły – Wronki: 145 t.
    [Jahr 2014];
  • 110 kV Marszewo – Wierzbięcino: 125 t.
    [Jahr 2012];
  • 110 kV Pawłowo – Margonin: 110 t.
    [Jahr 2012];
  • 110 kV Dunowo – Jeżyczki: 322 t.
    [Jahr 2011];
  • 110 kV Bielsk Podlaski – Hajnówka: 367 t.
    [Jahr 2011].

TETRA-Türme 2020-2017

  • TETRA-Türme H-40m: 227 t.
    [Jahr 2020];
  • TETRA-Türme H-60m: 45 t.
    [Jahr 2020];
  • TETRA-Türme H-40m Windzone I: 68 t.
    [Jahr 2017];
  • TETRA-Türme H-40m Windzone II: 29 t.
    [Jahr 2017].

Türme 2020

  • TPMFL I 60 JANIKOWO;  ZBASZYN ŁOMNICA: 2 st.
  • TPMFL I 50 STARGARDS SKANDYNAWSKA;  KOŹLIKI; NURY MARIANOWO; WÓLKA HUSIŃSKA;  RZEPIN GAJEC;  STARA ZBELUTKA: 6 st.
  • TPMFL II50 NIEZABYSZEWO: 1 st.
  • H-50 S1 OBORNIKI OCIESZYN; MOGILNO WITOSA;  DOBRZYCKO DOBROGOSTOWO: 3 st.
  • ST-48 NIEPOŁOMICE: 1 st
  • ST-60 OZIMEK: 1 st
  • ETNA H-48(42) NOWY SĄCZ: 1 st
  • VOLLSTÄNDIGE LISTE DER TÜRME 1989 – 2019

Straßenbau 2020-2010

  • 560 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2019];
  • 804 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2018];
  • 550 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2017];
  • 1.100 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2016];
  • 420 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2015];
  • 1.000 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2014];
  • 1.500 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2013];
  • 1.300 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2012];
  • 300 Tonnen Lärmschutzsäulenbau.
    [Jahr 2012];
  • 1.365 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2011];
  • 1.499 Tonnen Lärmschutzsäulenbau [Jahr 2011];
  • 268 Tonnen Straßenbau (Straßensperrenelemente).
    [Jahr 2010];
  • 326 Tonnen Lärmschutzsäulenbau.
    [Jahr 2010].

Jahr 2009

  • 1 380 Tonnen 110 kV-Leitungen.
  • 811 Tonnen einer 220-kV-Leitung.
  • 2 762 Tonnen schwere 400-kV-Leitungen.
  • 62 Türme/Masten mit einer Höhe zwischen 28 und 124 Metern.

Jahr 2008

  • 876 t 110-kV-Leitungen.
  • 878 Tonnen 220-kV-Leitungen.
  • 1 745 Tonnen 400-kV-Leitungen.
  • 5 Tonnen 15 – 30 kV Leitungen.
  • 126 Türme/Masten mit einer Höhe zwischen 7 und 70 Metern.

Jahr 2007

  • 1 236 Tonnen 110-kV-Leitungen.
  • 147 Tonnen 220 kV-Leitungen.
  • 1 469 Tonnen 400-kV-Leitungen.
  • 32 Tonnen 15 – 30 kV Leitungen.
  • 129 Türme/Masten mit einer Höhe zwischen 25 und 75 Metern.

Jahr 2006

  • 1 710 Tonnen 110-kV-Leitungen.
  • 165 Tonnen 220 kV-Leitungen.
  • 50 Tonnen schwere 400-kV-Leitungen.
  • 25 Tonnen 15 – 30 kV Leitungen.
  • 112 Türme/Masten mit einer Höhe zwischen 25 und 70 Metern.

Jahr 2005

  • 719 Tonnen 110-kV-, 220-kV- und 400-kV-Leitungen.
  • 95 Türme/Masten mit einer Höhe zwischen 25 und 90 Metern.

Jahre: 2001-2003

  • 122 Tonnen 15-30 kV-Leitungen.
  • 3947 Tonnen 110-kV-Leitungen.
  • 247 Tonnen 220-kV-Leitungen.
  • 5564 Tonnen 400-kV-Leitungen.
  • 488 Turm-/Maststrukturen.

Jahre: 1994-2000

  • 369 Tonnen 15-30 kV Leitungen.
  • 10350 Tonnen 110-kV-Leitungen.
  • 1950 Tonnen 220-kV-Leitungen.
  • 6720 Tonnen 400-kV-Leitungen.
  • 534 Turm-/Maststrukturen.

Jahre: 1954-1993

  • 114 km 750-kV-Freileitung.
  • 2560 km 400-kV-Freileitung.
  • 7105 km 220-kV-Freileitung.
  • 24870 km 110-kV-Freileitung.
  • 20000 km Leitungen für Spannungen bis zu 110 kV.
  • Umspannwerke mit einer Gesamtkapazität von 49700 MVA.
  • 3500 km unterirdische 15-110-kV-Leitung.

Vereinigte Staaten

  • 6th Ave Marriot Hotel, NY, USA – Rahmenkonstruktionen für den Bau von Rooftop-Modulen, 60 Tonnen.
    [Jahr 2020]
  • 6th Ave Marriott Hotel, NY, USA – 168 Modulrahmenkonstruktionen, 848 Tonnen.
    [Jahre 2018-2019]

Norwegen

  • Stahlkonstruktionen für 132-kV-Stromleitungen, insgesamt 150 Tonnen.
    [Jahr 2020];
  • Stahlkonstruktionen für 22-132-kV-Stromleitungen, insgesamt 613 Tonnen.
    [Jahr 2019];
  • Stahlkonstruktionen für 132-300-kV-Stromleitungen, insgesamt 727 Tonnen.
    [Jahr 2018];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen mit einem Gesamtgewicht von 183 Tonnen.
    [Jahr 2017];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen mit einem Gesamtgewicht von 170 Tonnen.
    [Jahr 2015];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen mit einem Gesamtgewicht von 415 Tonnen.
    [Jahr 2015];
  • Stahlkonstruktionen für 132-kV-Leitungen mit einem Gesamtgewicht von 360 Tonnen.
    [Jahr 2013];
  • Stahlkonstruktionen für 132-kV-Leitungen, insgesamt 51 Tonnen.
    [Jahr2012];
  • Stahlkonstruktionen für Lärmschutzwände mit einem Gesamtgewicht von 68 Tonnen.
    [Jahr 2012];
  • Stahlkonstruktionen für 132-kV-Leitungen, insgesamt 30 Tonnen.
    [Jahr 2005];
  • Stahlkonstruktionen für 132-kV-Leitungen, insgesamt 25 Tonnen.
    [Jahr 2004];

Schweden

  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 13 Tonnen.
    [Jahr 2020]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 71 Tonnen.
    [Jahr 2019]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen mit einem Gesamtgewicht von 281 Tonnen.
    [Jahr 2018]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 66 Tonnen.
    [Jahr 2017]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 16 Tonnen.
    [Jahr 2016]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 66 Tonnen.
    [Jahr 2015]
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 700 Tonnen.
    [Jahr 2011]

Deutschland

  • Stahlkonstruktionen, insgesamt 7 Tonnen.
    [Jahr 2001];
  • 110 kV-, 220 kV- und 400 kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 450 Tonnen.
    [Jahr 1999];
  • 110 kV- und 220 kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 3.400 Tonnen.
    [Jahr 1998];
  • 110-kV- und 220-kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 1430 Tonnen.
    [Jahr 1997];
  • 110 kV- und 220 kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 1.100 Tonnen.
    [Jahr 1996];
  • 110-kV- und 220-kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 1700 Tonnen.
    [Jahr 1995];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 499 Tonnen.
    [Jahr 1994];
  • 220-kV-Stahlkonstruktionen mit einem Gesamtgewicht von 167 Tonnen.
    [Jahr 1994];
  • Stahlkonstruktionen für 110-kV-Leitungen mit einem Gesamtgewicht von 154 Tonnen.
    [Jahr 1993];

tschechien

  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen mit einem Gesamtgewicht von 28 Tonnen.
    [Jahr 2015];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 40 Tonnen.
    [Jahr 2013];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 25 Tonnen.
    [Jahr 2005];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 40 Tonnen.
    [Jahr 1999];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 410 Tonnen.
    [Jahr 1997];

Slowakei

  • Stahlkonstruktionen für die Energiewirtschaft mit einem Gesamtgewicht von 47 Tonnen.
    [Jahr 2016];
  • Stahlkonstruktionen für die Energiewirtschaft mit einem Gesamtgewicht von 500 Tonnen.
    [Jahr 2015];
  • 400 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 1535 Tonnen.
  • [Jahr 1997];
  • 220 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 70 Tonnen.
    [Jahr 1994];

Latvia

  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen,
    insgesamt 29 Tonnen.

    [Jahr 2017];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen,
    insgesamt 17 Tonnen.

    [Jahr 2016];
  • Stahlkonstruktionen für 110-330-kV-Leitungen,
    insgesamt 15 Tonnen.

    [Jahr 2015];
  • Stahlkonstruktionen für 110-330-kV-Leitungen,
    insgesamt 32 Tonnen.

    [Jahr 2014];
  • Stahlkonstruktionen für 110-330-kV-Leitungen,
    von insgesamt 5000 Tonnen.

    [Jahr 2013];
  • Stahlkonstruktionen für Freileitungen 110-330 kV,
    von insgesamt 3000 Tonnen.

    [Jahr 2012];

Litauen

  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 5 Tonnen.
    [Jahr 2015];
  • Stahlkonstruktionen für Stromleitungen, insgesamt 100 Tonnen.
    [Jahr 2014];
  • Stahlkonstruktionen, insgesamt 50 Tonnen.
    [Jahr 2012];
  • Stahlkonstruktionen, insgesamt 20 Tonnen.
    [Jahre 2010-2011];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 64 Tonnen.
    [Jahr 2007];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 19 Tonnen.
    [Jahr 2006];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 25 Tonnen.
    [Jahr 2005];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 25 Tonnen.
    [Jahr 2004];
  • 110 kV-Stahlkonstruktionen, insgesamt 32 Tonnen.
    [Jahr 2003];

Finnland

  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für 400 kV (15 Tonnen) für EMPOWER FINLAND
    [Jahr 2012]

Türkei

  • Stahlkonstruktionen für die 380- und 154-kV-Kraftwerke in Yatagan mit einem Gesamtgewicht von 900 Tonnen.
    [Jahr 1989];
  • Stahlkonstruktionen für die 380- und 154-kV-Kraftwerke in Kemerkoy mit einem Gesamtgewicht von 800 Tonnen.
    [Jahre: 1988-89];
  • Stahlkonstruktionen für 380- und 154-kV-Kraftwerke in Yatagan mit einem Gesamtgewicht von 1.000 Tonnen.
    [Jahr 1979];

Bangladesch

  • 132-kV-Leitungsmasten und Kreuzungsmasten aus Stahl für die Bangladesh Power Development Organisation in Dacca mit einem Gesamtgewicht von 710 Tonnen.
    [Jahre 1979 i 1988];

ZYPERN

  • Lieferung der verzinkten Stahlkonstruktionen für ein Schaltwerk im Auftrag der Energiewirtschaft Zyperns, insgesamt 15 t.
    [Jahr 1992];

ÄTHIOPIEN

  • Lieferung der verzinkten Stahlkonstruktionen für ein Schaltwerk im Auftrag der Äthiopischen Energiewirtschaft, insgesamt 30 t.
    [Jahr 1987];

INDIEN

  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für das Schaltwerk in BARAUNI, insgesamt 150 t.
    [Jahr 1965];

Irak

> Staatliche Organisation für Energiewirtschaft, Baghdad. [Jahre 1971-1984]:

  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für die Schaltwerke 132, 33, 6.6 kV in Baghdad, Waziriy, Al-Mishraq, insgesamt 700 t.
  • Lieferung der Stahlmaste für die 132 kV-Leitungen in Mosul-Duhok, insgesamt 500 t.
  • Lieferung des Materials und schlüsselfertige Erstellung der 132 kV-Leitungen in Al Qaim – Haditha, der Anschlüsse in Nassiriya, Samiya-Qadisiya, Quasaiba, insgesamt 2570 t.
  • Materiallieferung und schlüsselfertige Erstellung der 132 kV- Leitungen im nördlichen, zentralen und südlichen Teil des Irak, insgesamt 8100 t.
  • Modifizierung der 132 kV-Leitung, Sinjar.
  • Erstellung der Überbrückungsleitung 132 kV über den Hauptverkehrsverbindungen Hilla-Hindiya Town-Kerbala.
  • Lieferung und Demontage zweier Überbrückungsmaste.
  • Erstellung zweier Überbrückungen 132 kV in der Region Kirkut und Baiji.

> Staatliche Organisation für Erdölprojekte.  [Jahre 1971 – 1984]:

  • Erstellung der 132 kV-Leitung „South LPG Project“, insgesamt 1620 t.

> Brown, Boveri and Cie., Mannheim. [Jahre 1971 – 1984]:

  • Erstellung der Anschlüsse des Schaltwerks an die vorhandene 132 kV-Leitung in Baiji-Mosul.
  • Reparatur der Ausrüstung im Hochspannungs-Schaltwerk.
  • Erstellung des Anschlusses der 132 kV-Leitung in Shargatt.

> Sprecher + Schuh, Filiale im Irak. [Jahre 1971 – 1984]:

  • Erstellung des Schaltwerk-Portals.
  • Erstellung des Anschlusses der 132 kV-Leitung nach Jamiah.
  • Erstellung des Anschlusses der 132 kV-Leitung nach Balad.
  • Erstellung der Portale sowie der Magistrale in Falluja.

JORDANIE

  • Lieferung von Stahlmasten für die Freileitung 132 kV für die jordanische Energiewirtschaft, ins. 200 t.
    [Jahr 1977];

Pakistan

  • Lieferung von Konstruktionen für das Hochspannungsschaltwerk, insgesamt 190 t.
    [Jahr 1971];

LIBYEN

  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für das 220 kV-Schaltwerk, für General Electric Company, Tripolis, insgesamt 2605 t.
    [Jahr 1997];
  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für das 220 kV-Schaltwerk, für General Electric Company, Tripolis, insgesamt 3300 t.
    [Jahr 1995];
  • Lieferung von Stahlkonstruktionen für das 220 kV-Schaltwerk, für General Electric Company, Tripolis, insgesamt 1200 t.
    [Jahr 1994];
  • Lieferung von 1350 t Stahlkonstruktionen für ein 11 kV-Schaltwerk, für General Electric Company, Tripolis.
    [Jahr1993];
  • Lieferung der Stahlkonstruktionen der 11 kV-Unterstation für General Electric Company, 7322 t, Tripolis
    [Jahre 1989-1990 und 1992.]