ul. Płk. St. Dąbka 9, 30-732 Kraków

Telekommunikation

Telekommunikationssektor

1

Die Telekommunikationsbranche ist eine der sich am dynamischsten entwickelnden Branchen der Weltwirtschaft. Kontinuierliche Weiterentwicklung und eingeführte Innovationen erfordern die Nachfrage nach allen Arten von Konstruktionen. Die Betreiber legen großen Wert auf das ordnungsgemäße Funktionieren der Verbindungsnetze und deren Verbesserung, wie beispielsweise die Einführung des 5G-Netzes der fünften Generation zeigt. Dieses Netzwerk zeichnet sich durch eine viel höhere Geschwindigkeit aus und ermöglicht die Verbindung einer großen Anzahl zusätzlicher Geräte mit dem Internet.
Um das 5G-Netz einzuführen, müssen weitere Türme und Telekommunikationsmasten errichtet werden.

 

 

 

Womit müssen sich die Konstruktionen für die Telekommunikation auszeichnen?

Stahlkonstruktionen für die Telekommunikation erfüllen eine sehr verantwortungsvolle Funktion. Dank ihnen kann man das Netzwerk ohne Unterbrechung nutzen, weshalb ihr fehlerfreier Betrieb so wichtig ist. Richtig positionierte Telekommunikationsstrukturen gewährleisten auch eine hohe Verbindungsqualität.

Telekommunikationstürme

Das Unternehmen „STP ELBUD“ sp. z o.o. hat während ihrer 30-jährigen Präsenz auf dem Markt für Telekommunikationskonstruktionen hat ca. 2.500 Türme und Masten für die größten Mobilfunkbetreiber errichtet. Unser Angebot umfasst:

– Telekommunikationstürme und Telekommunikationsmasten bis zu einer Höhe von 250 m,

– Radartürme und Radarmasten,

– Aussichtstürme und Aussichtsmasten,

– Dachmasten,

– Konstruktionen zur Verstärkung von Türmen und Masten,

– tragende Konstruktionen für Antennen und Kabel.

Die Konstruktionen bestehen aus zertifizierten Stahlwerkstoffen gemäß den von spezialisierten Projektbüros erstellten Dokumentationen und erfüllen die Anforderungen von EN-1090-2, Ausführungsklasse EXC3.

Wir sind spezialisiert auf die Herstellung von Gittertürmen und Gittermasten aus Winkeleisen und Rundstäben. Dank der Investition im Jahr 2019 in den Kauf einer Vorrichtung zum Schneiden und Verarbeiten von Stahlprofilen haben wir das Sortiment um dünnwandige Rohrkonstruktionen erweitert. Die Anlage ermöglicht die thermische Verarbeitung von Rundrohren und Profilen (geschlossene Profile) von max. Länge 6250 mm, in den Dicken 1,5 mm – 10 mm, unter Verwendung eines Laserstrahls.

Unsere derzeitige Produktionskapazität im Bereich der Turmkonstruktionen beträgt ca. 250-300 Tonnen pro Monat.

Unsere Erfolge auf dem Markt für Telekommunikationstürme und Telekommunikationsmasten verdanken wir langjähriger Erfahrung und der effektiven Nutzung guter Kontakte zu Investoren und Montageunternehmen.

Unsere zusätzlichen Vorteile sind:

– hohe Qualität der realisierten Konstruktionsprojekten, bestätigt durch zahlreiche Zertifikate und Bescheinigungen sowie Kundenbewertungen,

– individuelle Herangehensweise an den Kunden und seine Bedürfnisse, die darin besteht, den Kunden in jeder Phase der Projektumsetzung und Konstruktionsherstellung zu unterstützen, einschließlich der Service nach Abschluss der Arbeiten,

– eigenes Büro für technologische Vorbereitung der Produktion,

– umfangreicher Maschinenpark,

– umfangreiches technisches Wissen und qualifiziertes Personal,

– große Lagerhöfe, in denen die hergestellten Stahlkonstruktionen gelagert werden können,

– Möglichkeit, die Stahlkonstruktionen im Duplexsystem herzustellen, d. h. mit Feuerverzinkung und Lackierung in unserer eigenen Verzinkungsanlage und Lackiererei;

– Möglichkeit, eine Werkstattversuchsmontage der Konstruktionen durchzuführen, was besonders bei Prototypenkonstruktionen wichtig ist;

– Möglichkeit der Lieferung der Konstruktion an den angegebenen Ort.

Unsere Konstruktionen werden auch von ausländischen Kunden, hauptsächlich aus Deutschland und den skandinavischen Ländern, sehr geschätzt.